Skiweekend FMT
4. März 2018
Wintercup 2018
12. März 2018

GV Männer – Im Zeichen des Umbruchs

Marcel Marti

GV Männer – Im Zeichen des Umbruchs

Am 3. Februar fand im Restaurant Neumühle in Wollerau die 83. Generalversammlung der Männerriege statt. Nach einem guten Nachtessen konnte Beat Winiger um 20.30 seine letzte Generalversammlung starten. Der Appell ergab 3 Ehrenmitglieder Eugen Buob, Werner Schild und Rene Rüegg, 3 Gäste und 48 Mitglieder.

Der Präsident hat in einem kurzen aber spannenden Bericht das 2017 Revue passieren lassen. Dies ging über guten Turnstundenbesuch wie den Männerturtag Bäretswil, der bereits zum 17. Mal gewinnen konnte. Auch unsere Turner vom 35+ konnten gute Leistungen an 2 verschiedenen Turnfester nach Hause bringen. Was nie im Jahresprogramm fehlt, ist die Vereinsmeisterschaft und das Gemeinschaftsturnen mit der MR Schönenberg. Die 2. Jahreshälfte war vor allem geprägt durch super Helfereinsätze an Bergchilbi, Metzgete und Turnerchränzli. Dank diesen Einsätzen konnte zum Jahresabschluss beim Chlaushock ein gutes Essen aus der Kasse finanziert werden. Beat erwähnte noch, dass mit dem neuen Oberturner Fabian und Kassier Ernst neuer Wind in den Vorstand gekommen ist. Somit war dies sein letzter Jahresbericht als Präsident und wünschte vor allem dem jetzigen Vorstand viel Freude und Genugtuung bei der Vereinsarbeit.
Dank guten Umsätze von Bergchilbi und Turner Chränzli konnte unser Kassier Ernst von einem positiven Kassenbestand berichten. Mit einem Ein –und Austritt bleibt der Mitgliederbestand bei 66 Turner.
Rene Rüegg bei den Senioren und Hansjürg Baur bei den Aktiven waren im 2017 die fleissigsten Turner. Gefolgt bei den Senioren von Eugen Buob und Rudolf Zeder. Bei den Aktiven von Fritz Bircher und Hanspeter Roth. Vereinsmeister wurde Peter Strickler in den Rängen 2 und 3 Beat Winiger und Fritz Bircher. Als Kegelmeister konnte sich Werner Schild feiern lassen und als Jassmeister gab es gleich 2 Sieger mit Jakob Tanner senior und Gottfried Hiestand . Wintermeister wurde Urs Horlacher gefolgt von Fritz Bircher und Gottfried Hiestand.
Geehrt wurden Peter Stickler als Leiter und Gottfried Eichenberger als Fähnrich für 15 Jahre in ihren Ämter. Diverse Leute wurden noch für spezielle Einsätze mit einer Flasche Wein bedankt. Leider konnte bis zur GV keinen neuen Präsident gefunden werden. Als Übergangslösung präsentierte der Vorstand eine Lösung mit Ernst Baumann, der als neu gewählter Vizepräsident die Geschäfte und den 4- köpfigen Vorstand leitet. Somit besteht der Vorstand mit Ernst Baumann als Vizepräsident und Kassier, Fabian Tanner Oberturner, Fritz Bircher Materialwart und Marcel Marti Aktuar.
Die zurücktretenden Leiter Jakob Tanner junior und Eugen Buob konnten erfreulicher Weise mit Rene Rüegg und Rolf Flury neu Besetzt werden.
Die Revisoren werden künftig für 4 Jahre und nicht mehr nur für ein Jahr gewählt. Peter Tanner wurde jetzt noch für 2 Jahre Urs Struchen für 3 Jahre gewählt. Als Ersatzrevisor stellt sich Willi Glaus zur Verfügung.
Unter verschiedenem wurde noch diverses behandelt. Somit konnte Beat Winiger seine letzte geführte Generalversammlung um 22.30 beenden.

  • Rangliste Kegeln-Jassen

  • Rangliste Vereinsmeisterschaft

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.