Männerturntag in Bäretswil
25. Mai 2019
3-fach Turnhalle Richterswil
30. Mai 2019

Geglückter Saisonstart des TV Samstagern

Daniela Wagner

Geglückter Saisonstart des TV Samstagern

Der Turnverein Samstagern startete in diesem Jahr erneut mit drei verschiedenen Geräten an dem Moränen-Cup in Menzingen ZG. Dieser Anlass anfangs Saison ist eine optimale Gelegenheit um die gewünschte Wettkampfsicherheit zu gewinnen.

Bereits frühmorgens am vergangenen Samstag startete der TVS mit dem Schaukelringprogramm in seinen Wettkampf. Aber jeder Anfang ist schwer. Die Gruppe musste in der Einzelausführung und in der Synchronität einige Abzüge in Kauf nehmen. Auch gab es verschiedene Stürze in den Landungen, welche zu verhindern waren. Aber all diese negativen Erfahrungen vom Vormittag konnten und mussten im zweiten Durchgang verbessert werden. Dies gelang sehr gut und die Turner erreichten mit 8.94 die persönliche Bestleistung am Vorbereitungswettkampf in Menzingen.
Die Frauen vom Schulstufenbarren präsentierten dieses Jahr ihre Darbietung mit einer viel grösseren Gruppe. Trotz einigen kurzfristigen, verletzungsbedingten Ausfällen konnte eine Übung mit 15 Turnerinnen gezeigt werden. Die anfängliche Nervosität vom morgen verbesserte sich im zweiten Durchgang und somit war die erturnte Note von 8.76 ein voller Erfolg.
Auch im Sprungteam lief anfänglich nicht alles glatt. Aufgrund eines Fehlers beim Aufstellen der Geräte konnte das Programm nicht wie gewohnt aufgeführt werden. Dies verursachte viel Verwirrung und spiegelte sich schlussendlich in der Ausführung der einzelnen Sprünge nieder. Zum Glück nutzten sie ihre zweite Chance und bewiesen, dass doch mehr in der Gruppe steckt. Mit 8.71 konnten sie ihre Note vom Vormittag über einen Punkt steigern.
Allen Turnerinnen und Turnern ist bewusst, woran in den kommenden Wochen noch gearbeitet werden muss. Jedes Training wird nun optimal genutzt, sodass noch möglichst viel für den Saisonhöhepunkt, das Eidgenössische Turnfest in Aarau, herausgeholt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.